Das erste Lichterfest in diesem Jahr findet am Pfingstsonntag, 4. Juni 2017 unter dem Motto „Rockabilly“ im Bad Liebenzeller Kurpark statt. Die Besucher erwartet ein Rockabilly-Event mit allem was dazugehört.

Im Kurpark heizt die Band „Krüger rockt“ dem Publikum ordentlich ein. Der bekannte Heidelberger Boogie Woogie Pianist Harald „Lee“ Krüger wird das Piano mit Händen, Füßen und anderen Körperteilen malträtieren. Zu hören gibt es alles, was die Fünfziger zu bieten hatten, ob Schnulze, Doo-Wop, Boogie oder eben Rockabilly.

Den gesamten Pfingstsonntag über findet in der Bad Liebenzeller Innenstadt ein Oldtimertreffen statt, bei dem auch US-Cars aus der Rockabilly-Zeit präsentiert werden. Ab 8:00 Uhr stehen die Fahrzeuge zur Bewunderung bereit. Eine Jury wird gegen 16:00 Uhr auf dem Marktplatz die schönsten Fahrzeuge im Rahmen einer Siegerehrung auserwählen.

Wie bei jedem Lichterfest wird es auch wieder ein tolles Motto-Rahmenprogramm geben. Jede Menge Rockabilly-Feeling verbreiten die Airbrush-Tattos für groß & klein sowie das Basteln von Brillen im Rockabilly-Style. Die Kleinen können sich auf eine tolle Luftballonmodellage freuen oder sich ihre Lieblingsmotive ins Gesicht schminken lassen. Viel Spaß verspricht auch die Hüpfburg sowie das Kinderkarussell.

Auch das kulinarische Angebot lässt keine Wünsche offen. An verschiedenen Ständen im Kurpark wird es viele leckere Köstlichkeiten geben. Abgesehen von Flammkuchen, Bratwurst, gebrannten Mandeln, Cocktails, frisch gezapftem Bier und vielem weiteren, wird passend zum Motto ein Foodtruck mit leckeren Burgern vor Ort sein.

Bei Einbruch der Dunkelheit verwandelt sich der Kurpark in ein buntes Lichtermeer. Neu seit letztem Jahr ist das atemberaubende Musikfeuerwerk mit Lasershow, das dem Fest den krönenden Höhepunkt verleiht.