Frühling – lange Tage, noch längere Nächte – wer jetzt noch im Winterschlaf liegt, für den wird es Zeit aufzuwachen.

Seit dem Mittelalter tanzen die Hexen in der Walpurgisnacht auf dem Blocksberg. Daraus ist inzwischen der Tanz in den Mai geworden. Mit diesem Tanz werden die Hexen vertrieben und der Beginn der warmen Jahreszeit im Parkrestaurant des Kurhauses gefeiert.

In der Nacht vom 30. April auf den 01. Mai 2017 stoßen die Gäste auf den schönsten Monat des Jahres, auf sonnige Tage und aufregende Nächte an. Bei Mai-Bowle, „Hexengerichten“ und flotter Live-Tanzmusik wird gemeinsam gefeiert.

Das Serviceteam der Kurhausgastronomie sowie das Team der Kurhausküche, unter der Leitung von Naturparkwirt Hansjörg Villgratter, werden regionale und „teuflische“ Köstlichkeiten anbieten.

Der Kurpark bietet nach Einbruch der Dunkelheit ein sehenswertes Farben-Licht-Erlebnis. Bunt beleuchtete Platanen und Baumkronen, farbige Wasserstelen und die leuchtende Fontäne des Kurparksees laden zu einem abendlichen Spaziergang durch den Kurpark ein.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr, Einlass ist um 19:00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Tischreservierungen und weitere Informationen sind im Kurhaus Bad Liebenzell unter Tel. 07052 408-508 erhältlich.