Atemberaubender Jazz und edle Karossen bei „Cars and Coffee“ im Kurpark Bad Liebenzell

Am Sonntag, 01. September 2019 wird den Besuchern des Kurparks Bad Liebenzell einiges geboten sein – der einmalige Sound der Porsche Big Band, packender Jazz von halfpast7 und sagenhafte Oldtimer mitten im Kurpark.

Frei nach dem Motto „Bring your own Oldtimer“ können Gäste mit ihren edlen, historischen Fahrzeugen ab 10:00 Uhr in den Kurpark einfahren und kostenfrei dort parken. Erforderlich ist hierfür lediglich ein vorhandenes „H-Kennzeichen“. Zudem erhalten alle Fahrer von Oldtimern bei Einlass in den Kurpark einen Gutschein für eine Tasse Black Forest Coffee und ein frisch gebackenes Stück Kuchen in der Sommerbar Oleander. Dank dieses Konzepts entsteht ein Oldtimertreffen der ganz besonderen Art, das die optimale Kulisse für die musikalischen Highlights darstellt.

Porsche – dieser Name steht nicht ausschließlich für atemberaubende, exklusive Sportwagen sondern auch für unverwechselbaren, mitreißenden Big Band-Sound. Die im Jahr 2005 gegründete Porsche Big Band besteht aus derzeit 31 Porsche-Mitarbeitern der unterschiedlichsten Betriebsbereiche, die das Publikum mit ihrer passionierten und experimentierfreudigen Art zu musizieren immer wieder auf’s Neue zu überraschen und begeistern verstehen. Unter der Leitung von Profi-Schlagzeuger Meinhard „Obi“ Jenne leben die Instrumentalisten in der Freizeit ihre Leidenschaft als „Porscheaner“ weiter in der gemeinsamen Musik. Mit ihrem aktuellen Programm „The Story of Jazz“ schlagen die musikalischen Botschafter der Porsche AG einen unterhaltsamen Bogen über gut 100 Jahre Jazz-Geschichte: vom traditionellen Swing der 1920er-Jahre über die Ära der großen Bigbands der 1930er bis 1950er geht die kurvenreiche Fahrt bis hin zu Funk, Latin, Soul, Pop und Jazzrock. Darüber hinaus gehören mittlerweile exklusiv für die Porsche Big Band komponierte Stücke zum Repertoire. Bei „Cars and Coffee“ können sich die Besucher von 11:00 bis 13:00 Uhr live vom einmaligen Porsche-Sound verzaubern lassen.

Nach einer kurzen musikalischen Pause sorgen halfpast7 ab circa 14:00 Uhr für weiterhin ausgelassene Stimmung im Kurpark. Die Jazz-Band besteht aus sieben Musikern, welche die Liebe zu Jazz, Swing und Blues mit individuellen Improvisationen zu bekannten Titeln verbindet. Am speziellen Band-Sound merkt man deutlich, dass das musikalische Potential seine Wurzeln in ganz unterschiedlichen Bereichen hat. Dazu gehören Klassik, Tanz, Rock und Soul. Mit Titeln wie „Sweet Gorgia Brown“, „Black Orpheus“ und weiteren zahlreichen instrumentalen Interpretationen des „klassischen“ Jazz der 1920iger und 30iger Jahre begeistern die sieben Musiker, unter denen sich auch zwei Bad Liebenzeller befinden, ihre Konzertbesucher.

Auch kulinarisch werden die Gäste des „Cars and Coffee“ bestens umsorgt. Mit regionalen Köstlichkeiten sorgt das Küchenteam des Parkrestaurants um Küchenchef und Naturparkwirt Hansjörg Villgratter für Gaumenfreuden und lässt Genießerherzen höher schlagen. Mit einem spritzigen Cocktail aus der Sommerbar Oleander lassen sich die musikalischen Highlights vor dem einmaligen Panorama des Kurparks umso mehr genießen. Für alle Gäste, die während des Schlemmens gerne eine Runde durch den Kurpark spazieren und die ausgefallenen Fahrzeuge bestaunen möchten, wird mit Bratwurst, Pommes und weiteren Klassikern auch aus dem Bereich „Essen To Go“ einiges geboten sein.

Ein Team an Ordnern ist speziell für die Koordination der Fahrzeuge und die geregelte Ein- sowie Ausfahrt aus dem Kurpark zuständig. Bei schlechtem Wetter finden die Konzerte im Spiegelsaal des Kurhauses statt. Der Eintritt ist kostenfrei.

Weitere Informationen sind auf www.bad-liebenzell.de oder im ServiceCenter Bad Liebenzell unter Tel. +49 (0) 7052 4080 erhältlich. Details zu den Bands gibt es unter www.porsche-bigband.de und www.halfpast7.de.

Kurpark Bad Liebenzell