Bad Liebenzell radelt für ein gutes Klima!

Der Landkreis Calw startet in diesem Jahr wieder bei der Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN
Seit 2008 treten Kommunalpolitiker*innen und Bürger*innen für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Nachdem der Landkreis Calw mit neun Kommunen im vergangenen Jahr erstmals bei der Rad-Aktions-Kampagne Stadtradeln dabei war, kommt es in diesem Jahr zu einer Neuauflage. Auch Bad Liebenzell ist vom 27. Juni bis 17. Juli 2022 mit von der Partie. In diesem Zeitraum können alle Radbegeisterten, oder die, die es werden wollen, bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis mitmachen. Sie müssen nur in Bad Liebenzell leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, dann können Sie möglichst viele Radkilometer sammeln. Anmelden können sich Interessierte unter stadtradeln.de/bad-liebenzell. Insgesamt beteiligen sich 13 Kommunen aus dem Landkreis und der Landkreis Calw selbst beteiligt sich ebenfalls an der Aktion.
Gemeinsam mit der Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald und dem Landkreis Calw wollen wir deshalb auch dieses Jahr die Aktion nutzen, um den Fokus auf den Alltagsradverkehr im Landkreis Calw, insbesondere auf die Sicherheit im Schulverkehr, hinzuweisen. Diese stehen neben den Schülerinnen und Schülern der Region auch den Bürgerinnen und Bürgern unseres Landkreises zur Verfügung und bilden eine wichtige Basis für die Lebens- sowie Freizeitqualität im Landkreis.

Bürgermeister Roberto Chiari fordert zur Teilnahme bei der Kampagne Stadtradeln auf: „Beim Stadtradeln geht es nicht nur darum so viele Menschen wie möglich davon zu überzeugen auf das klimafreundliche Fahrrad umzusteigen, es geht vor allem um den Spaß und die Freude am Fahrradfahren selbst. Ich würde mich freuen, wenn viele Bürgerinnen und Bürger teilnehmen und wir gemeinsam für Bad Liebenzell viele Kilometer erradeln.“

Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

Und so funktioniert’s:
Jede*r kann ein STADTRADELN-Team gründen bzw. einem beitreten, um beim Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sollten die Radelnden so oft wie möglich das Fahrrad nutzen. „Teamlos“ radeln geht nicht, denn Klimaschutz und Radförderung sind Teamarbeit – aber schon zwei Personen sind ein Team! Alternativ kann dem „Offenen Team“ beigetreten werden, das es in jeder Kommune gibt.

Die Kommune Bad Liebenzell, der Landkreis Calw und die Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald hoffen auf eine rege Teilnahme aller Bürger*innen, Parlamentarier*innen und Interessierten beim STADTRADELN, um dadurch aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und Radverkehrsförderung zu setzen. Zudem wartet auf die/den besten Radler*in und das beste Radteam tolle Preise.

Als besondere Aktion erhält man in Bad Liebenzell im Zeitraum des Stadtradelns beim Ausleihen eines E-Bikes in der Tourist-Info einen Kaffeegutschein für das Kurhaus oder die Sommerbar Oleander mit dazu.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die lokale Koordinatorin:
Alexandra Nußbaumer
Tel. 07052 408-219
E-Mail nussbaumer@bad-liebenzell.de

Oder an den kreisweiten Koordinator:
Mehmet Tubay
Tel. 07051 160-327
E-Mail mehmet.tubay@kreis-calw.de
Mehr Informationen und Registrierung zur Teilnahme unter stadtradeln.de.