Wild – ein unvergesslicher Genuss im Kurhaus Bad Liebenzell

Am Freitag, 09. November 2018 bietet die Küche des Parkrestaurants im Kurhaus Bad Liebenzell von 11:30 Uhr bis 21:00 Uhr eine Vielzahl von Wildgerichten an.

Ob saftige Steaks, feine Medaillons, herzhafte Koteletts, köstliche Braten, würzige Ragouts – die kulinarischen Möglichkeiten sind unglaublich vielseitig.

Immer mehr Feinschmecker begeistern sich für das zarte und aromatische Wildfleisch. So etwas Edles wie Reh oder Hirsch muss nicht nur den festlichen Gelegenheiten vorbehalten sein. Die Zeit beginnt gerade, um sich diese unvergleichliche Gaumenfreude zu gönnen – klassisch oder auf moderne Art.

Ernährungsexperte zählen Wildfleisch zum idealen Lebensmittel für Gesundheitsbewusste. Denn das Fleisch von Wildtieren ist fett- und cholesterinarm und gleichzeitig ein ausgezeichneter Eiweißlieferant. Zudem enthält es reichlich wichtige Mineralstoffe, unter anderem Kalium, Phosphor und Eisen wie auch wertvolle B- Vitamine.

Naturparkwirt Hansjörg Villgratter verwendet im Parkrestaurant des Kurhauses Bad Liebenzell vornehmlich hochwertiges Wild aus heimischen Wäldern. Aus diesem Grunde erhielt das Parkrestaurant 2013 das Zertifikat „Wildbret aus der Region“ des Landesjagdverbandes Baden-Württemberg e. V. Kurze Lieferwege, der direkte Kontakt zu den Lieferanten und das Wissen um die Erzeugung garantieren bestmögliche Frische der in den Gerichten verarbeiteten Lebensmittel.

Weitere Informationen gibt es im Parkrestaurants im Kurhaus Bad Liebenzell unter Tel. 07052 408-508 oder unter kurhaus@bad-liebenzell.de.

Das Team des Parkrestaurants im Kurhaus freut sich auf zahlreiche Reservierungen.